04. Dezember 2020

Neue Immobilien-Normalität

Wir leben in einer Welt des laufenden Wandels. Die politischen, wirtschaftlichen und sozio-kulturellen Einflüsse auf alle Bereiche der Immobilienwirtschaft wachsen kontinuierlich. Wir sprechen vom «New Normal» und meinen damit die Zukunft, die uns die anhaltende Krise und die Digitalisierung bringen wird. Doch was bedeutet dieses «New Normal» für die Immobilienbranche?

Genau dieser Frage geht das diesjährige SVIT Real Estate Symposium nach und widmet sich dem aktuellen Thema «Neue Immobilien-Normalität». Die renommierten Referenten Pascal Gantenbein, Professor für Finanzmanagement, Niklas Maak, Autor und Architekturkritiker, und Moritz Freiherr Knigge, Autor, Redner und Coach, wagen aus verschiedenen Sichtwinkeln und mit verschiedenen Denkansätzen einen Blick in die Zukunft.

Das Real Estate Symposium findet am Dienstag, 16. März 2021, im Ambassador House in Zürich statt. Das Real Estate Symposium ist die optimale Plattform für den Austausch von Wissen und Expertise. Hier treffen sich Eigentümer und Investoren, Projektentwickler, Architekten und Planer, Nutzer, Betreiber und Immobiliendienstleister. Die fünf Fachkammern des SVIT Schweiz – die Bewertungsexperten-Kammer, die Facility Management Kammer, die Fachkammer Stockwerkeigentum, die Kammer unabhängiger Bauherrenberater und die Schweizerische Maklerkammer – veranstalten das Real Estate Symposium gemeinsam.