Nachlese

Digitalkonferenz ist auf enormes Interesse gestossen

Rund 450 Teilnehmende aus der gesamten Immobilienwirtschaft folgten der Einladung der fünf SVIT Fachkammern und loggten sich zum Live Stream des diesjährigen SVIT Real Estate Symposiums unter dem Titel «Neue Immobilien-Normalität» ein.

Was bedeutet das «New Normal» für die Immobilienbranche? Die renommierten Referenten Pascal Gantenbein, Professor für Finanzmanagement an der Universität Basel, und Niklas Maak, Autor und Architekturkritiker, wagten aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Denkansätzen einen Blick in die Zukunft. Sie sorgten mit ihren Analysen für punktgenaue Einschätzungen und profilierte Ausblicke und zeigten interessante Wege in die Zukunft auf. Die zahlreichen Wortmeldungen aus dem Publikum führten zu engagierten Diskussionen.

Die fünf Fachkammern des SVIT Schweiz – die Bewertungsexperten-Kammer, die Facility Management Kammer, die Fachkammer Stockwerkeigentum, die Kammer unabhängiger Bauherrenberater und die Schweizerische Maklerkammer – haben mit der gemeinsamen Organisation des Real Estate Symposiums erfolgreich eine einzigartige Plattform etabliert, die es erlaubt, den Austausch unter allen Akteuren der Immobilienwirtschaft zu intensivieren. Die grosse Bedeutung des Symposiums für die gesamte Branche hat sich gerade in diesem Jahr gezeigt: Den erschwerten Bedingungen zum Trotz stiess auch die virtuelle Durchführung auf eine durchschlagende Resonanz.

Programm vom virtuellen Live-Event vom 16. März 2021

8.30 Uhr

Begrüssung und Einführung

Marc Capeder

8.40 Uhr

Ökonomische Entwicklungen und Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft

Prof. Dr. Pascal Gantenbein, MRICS

09.15 Uhr

Die Disruptive Stadt

Niklas Maak

09.55 Uhr

Wettbewerb

10.05 Uhr

Verabschiedung

Marc Capeder

Impressionen 2021